Enspannt loslassen steigert die Wirkung

Durch die Lehrmethode Ratziel Banders, wurde aus einem schwer fassbaren “Zen Buddhist Yoga”, ein müheloses und einfaches Werkzeug für Regeneration, Leichtigkeit und Klarheit – nämlich Hsin Tao©.

Viele Menschen berichten von positiven Veränderungen bereits im Basis-Kurs. Mit der Zeit werden die Bewegungen immer geschmeidiger, intensiver fühlbar, die Resultate bleiben länger erhalten, es entwickelt sich Wärme und Feuchtigkeit. Es wird von innerer Ausgeglichenheit und Ruhe berichtet.

An keiner Stelle sind die Bewegungen isoliert, sie sind immer auf den Körper als Ganzes gerichtet. Das Gesamtsystem “Körper” bewegt sich.

Bei Qi Gong oder Tai Chi werden oft zuerst die korrekten Formen gelernt. Hand hierhin, Fuß dorhin, Rücken gerade, Schulter hängen lassen….etc. Mannigfaltige Anweisungen, die die Körperstellungen betreffen – für Anfänger extrem herausfordernd. Erst durch stetiges Üben und Korrigieren lernt man die fliessende Bewegung gemeinsam mit dem Atem.

Hsin Tao© hat einen anderen Ansatz. Die Form der Bewegung ist der rote Faden jedoch nicht das Ziel. Der einzige Fokus liegt beim “Loslassen”.

Wie kann ich noch weniger tun um noch mehr zu fühlen?

Im Basiskurs werden spielerisch einige “Schlüssel” vermittelt, wie die Bewegungen mit dem geringstmöglichen Aufwand ausgeführt werden könnte und so nebenbei fliesst die Form der Bewegung mit.